Das Aranea Training:

Das wöchentliche Training arbeitet mit den Grundlagen und dem Set an Übungen, die im Basiskurs erlernt wurden. Nach dem Basiskurs kann also jederzeit ins laufende Training eingestiegen werden.

Wie beim Qi Gong, Yoga u.ä. lassen sich auch die Aranea -Übungen immer weiter verfeinern, vertiefen, intensivieren. Erweiterungen und neue Übungen fließen bei Bedarf und auf Wunsch der TeilnehmerInnen ein.

Das Aranea Training ist für Basiskurs-AbsolventInnen,

  • die in den Genuss der langfristigen Wirkungen von aranea kommen möchten: gesundes, festes Gewebe, definierte Muskeln, schöne Konturen und ein kraftvoller Körpertonus, der auch psychisch energetisiert, etc.
  • die regelmäßig etwas für (Spann)Kraft, Haltung und Form ihres Körpers tun wollen, in Eigenregie aber Schwierigkeiten mit der Regelmäßigkeit haben oder die Übungen lieber angeleitet machen
  • die Aranea -Übungen und -Prinzipien selbstständig nutzen, aber hin und wieder eine Auffrischung durch Anleitung brauchen (nach Absprache)